Willkommen auf win98.de

Wissenswertes über Windows 98

Unter dem Codenamen Memphis wurde ein Betriebssystem entwickelt, welches am 25. Juni 1998 auf den Markt kam: Microsoft 98 war geboren. Mit dem 11. Juli 2006 wurde der Support für das Betriebssystem - gemeinsam mit Windows ME - beendet. Unter Windows 98 versteht man eine wesentliche Weiterentwicklung des Windows 95.

Die Entstehung von Windows 98

Drei Beta Phasen durchlief die Version Memphis, bevor sie im Dezember 1996 präsentiert wurde. Als Logo für den Boot wurde das Microsoft Memphis Delevoper Release" gezeigt, welches keine sichtbaren Neuerungen beinhaltet hatte. Auch in den Systemeigenschaften blieb Windows 98 Windows 95. Der Unterschied bestand lediglich darin, dass eine USB Unterstützung gegeben war. Bei der ersten Neuerung wurde nicht nur die Systemeigenschaft mit de Hautprozessor identifiziert (diese Neuerung wurde bei der Präsentation wieder entfernt) bzw. konnten Farbverläufe und Titelleisten verändert werden. Auch wurde bei der Systemsteuerung die Möglichkeit angegeben, Scanners und Kameras zu installieren. Als Memphis schlussendlich bei der Beta Phase 3 in Windows 98 getauft wurde, war der erste Release bereits für das Jahr 1997. Aus diesem Grund wurde auch der Name Windows 97 ebenfalls ins Auge fasst. Der Termin verschob sich jedoch bis zum Frühling 1998. Das hatte den Grund, weil Microsoft wollte, dass ein Upgrade von Windows 3.1 auf Windows 98 möglich sei. Doch das war nicht der einzige Grund. Microsoft wollte den Internet Explorer 4.0 in das Windows 98 System integrieren und somit den Browser Netscape endgültig entfernen. Dieses Detail wurde jedoch erst im Jahr 1999 veröffentlicht.

Das beste Betriebssystem für eine lange Zeit

Mit Windows 98 kam das erste DOS basierende Betriebssystem auf den Markt, welches nicht mehr - wie der Vorgänger - die Hintergrundprogramme im 16 Bit Modus ausführte. Windows 98 war auch das erste Betriebssystem, das mit einem WDM Treiber arbeitete und auch neue AGP wie USB Unterstützungen aufwies. Auch wenn Windows 95 ebenfalls USB Unterstützungen aufwies, waren diese jedoch dermaßen fehlerhaft, dass die User darauf verzichtet haben und erst mit Windows 98 dieser Technologie vertraut wurden. Ebenfalls wird mit Windows 98 erstmals ACPI unterstützt bzw. gibt es auch Festplattenpartitionen, welche größer als 2 GB sind. Auch wenn viele User jahrelang behaupteten, dass Windows 98 das beste Betriebssystem von Microsoft sei - und noch heute oftmals betonen, dass Windows 98 unerreichbar sei, gab es auch immer wieder Kritik am Unternehmen. Vor allem als Windows 98 SE - eine Neuentwicklung des Betriebssystems - im Jahr 1999 auf den Markt kam und die Anhänger der Meinung waren, dass dies eine reine PR-Aktion sei. Unterschiede zur SE (Second Edition) gäbe es gar nicht bis kaum. Windows 98 war auch das erste Betriebssystem, welches mehrere Monitore unterstützt.

Windows98 - Die Second Edition

Aber Windows 98 SE war - trotz der Kritik und der Tatsache, dass es keine verfügbaren Aktualisierungen gab - ein Verkaufserfolg für Microsoft. Das lag vor allem daran, weil die USB Unterstützung abermals verbessert wurde. Ebenfalls wurde die Netzwerkunterstützung ausgebaut und verbessert, sodass auch die ICS - die Internetverbindungsfreigabe - ermöglicht wurde. Auch der Internet Explorer 5.0, der Windows Media Player 6.1 sowie die Datenbankanbindung MDAC oder der Microsoft Installer MSI waren Neuerungen im Vergleich zu Windows 98. Ebenfalls bei der SE vorhanden war DirectX 6.1, welches für das Spielen am PC von Vorteil war.

Die Systemvoraussetzung für Windows 98

Als Systemvoraussetzungen gab Microsoft für das Windows 98 Betriebssystem an, dass ein 486 D Prozessor notwendig sei bzw. mit der SE ein Prozessor von 66 MHz erforderlich wäre. 16 MB Arbeitsspeicher (RAM) sowie 195 MB freier Festplattenspeicher seien genauso erforderlich wie etwa ein CD ROM oder DVD ROM Laufwerk. Auch muss eine VGA kompatible Grafikkarte vorhanden sein sowie eine Maus oder ein anderes Zeigegerät.

Computer- und Internet-Tipps zum Surfen

Spezialist für die Programmierung von Individual Software für individuelle Anforderungen von Unternehmen.

News zu Smartwatches: Das Portal smartwatch.de bietet eine prima Hilfe beim Kauf der nächsten Smartwatch.

Lampen Online Shop: Lampen Shop mit tollen Modellen, wie der Tolomeo Tavolo oder der Tizio von Artemide.


 http://www.win98.de/